Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.1995

e-plus mit Europa-Tarif

BERLIN (CW) - Die e-plus Mobilfunk GmbH hat inzwischen rund 100000 Kunden im Netz, das mit fast 2600 Sende- und Empfangsstationen immerhin schon knapp 60 Prozent der Bevoelkerung erreicht. Beim weiteren Netzausbau befinde man sich, wie e-plus-Geschaeftsfuehrer Herbert Brenke auf der IFA '95 erklaerte, im Plansoll. Ende 1995 werden bereits 75 Prozent der Bundesbuerger erreichbar sein, zudem sind dann auch die wichtigsten Autobahnverbindungen am Netz. 1997 soll der bundesweite Netzausbau mit etwa 6000 Sende- und Empfangsstationen abgeschlossen sein. Als einziger der drei Mobilfunk-Netzbetreiber ueberraschte e-plus auf der IFA '95 mit einer Neuerung an der Tariffront. So gilt ab sofort fuer ganz Europa inklusive Tuerkei und Israel ein einheitlicher "Europa- Tarif", fuer den in der Nebenzeit 0,99 Mark und in der Hauptzeit 1,19 Mark beziehungsweise 1,64 Mark (Profi-/Partner-Tarif) zu bezahlen sind.