Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.2001

E-Schmöker

Das Angebot an digitalisierten Büchern lässt zu wünschen übrig. Vertreter der aktuellen deutschen Bestsellerlisten fehlen komplett. Das größte Angebot findet sich bei den Märchen und Sagen.

Hier einige Highlights unter den Angeboten.

Kostenlos gibts unter mobipocket. com beispielsweise Goethes "Faust" als Lesestoff für PDAs. Fünf Mark verlangt der Anbieter für die meisten seiner anderen Angebote - so auch für "Der schwarze Kater" von Edgar Allan Poe.

Bei dibi.de, einem der größten deutschen Anbieter von digitalisierten Büchern, steht der Science-Fiction-Roman "Bordbuch Delta VII - Alarm im Weltraum" von Mark Brandis für 6,95 Mark zum Download bereit. Einigermaßen aktuell: Marcel Reich-Ranickis "Mein Leben" - allerdings zum stolzen Preis von 49,80 Mark. Zum Vergleich: Die Taschenbuch-Ausgabe kostet 22,50 Mark bei Amazon. de

In der E-Book-Abteilung von bol.de gibt es das "Schwarze Manifest" von Frederick Forsyth zum Preis von 16,90 Mark. Ebenso aktuell "Die Asche meiner Mutter" von Frank McCourt. Allerdings ist auch hier von einem Preisvorteil der E-Books nichts zu spüren. Es kostet mit 20 Mark ebenso viel wie die Taschenbuch-Ausgabe.