Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.1998 - 

Unterstützung für elektronische Briefmarken

E-Stamp holt sich Marktführer ins Boot

Mit den neuen Partnern haben sich neben Microsoft zwei weitere führende Unternehmen auf ihren Gebieten der E-Stamp-Lösung verschrieben. Francotyp-Postalia aus Birkenwerder bei Berlin gilt als Spitzenreiter im Bereich der Briefabfertigungs- und Frankiersysteme. Compaq, größter PC-Hersteller der Welt, wird ab 1999 auf dem Desktop seiner "Presario"-Rechner ein E-Stamp-Icon vorinstallieren. Genaue Zahlen über die Höhe der Beteiligungen wurden nicht genannt.

Gegenwärtig läuft ein E-Stamp-Pilotversuch in der amerikanischen Hauptstadt Washington. Kunden können über das Internet Postwertzeichen ordern und diese dann mit ihrem Drucker zu Papier bringen. Integrieren läßt sich das System in die Microsoft-Tools "Word" und "Outlook". Ursprünglich war das Produkt für kleinere Büros konzipiert worden. Versionen für Einzelnutzer sowie Client-Server-Anwendungen in LANs sind geplant.