Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.09.2005

E-Tickets für die dänischen Busse und Bahnen

Accenture und Thales erhalten den Auftrag.

Die öffentlichen Verkehrsmittel Dänemarks bekommen ein einheitliches elektronisches Ticketing-System. Den Auftrag hierfür haben die in der Rejsekort A/S zusammengeschlossenen Betreiber dem EastWest Consortium erteilt, das vom Beratungsunternehmen Accenture und dem Systemspezialisten Thales angeführt wird. Letzterer beziffert den Wert des Abkommens auf über 200 Millionen Euro.

Das "Travel-Card-"-System wird mit kontaktloser Smart-Card-Technik arbeiten und ab 2007 die Ticketing-Systeme der verschiedenen dänischen Transportdienstleister ersetzen. Der Vertrag umfasst zunächst die Bereitstellung und den Support für etwa eine Million Travel-Cards in den Jahren 2007 bis 2009. Neben Accenture und Thales gehören zum EastWest Consortium auch lokale Firmen wie der Telekom-Anbieter TDC (zuständig für den Support der Installation und die Systempflege) sowie der IT-Dienstleister IBM SDC (Hosting der Backend-Systeme). Thales sammelt derzeit Erfahrungen in einem Ticketing-Programm für die Niederlande. (qua)