Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.2002 - 

Erneuter Verzicht auf Millionen

E-Trade-Chef besinnt sich nochmal

MÜNCHEN (CW) - Christos Cotsakos, Chef des Online-Brokers E-Trade, stellt erneut einen Teil seines Gehaltes zur Verfügung, um die Mitarbeiter des angeschlagenen Unternehmens bezahlen zu können.

Der Manager, der im vergangenen Jahr ein Vergütungspaket von 77 Millionen Dollar einstrich, hatte nach zunehmender Kritik der Anleger angekündigt, auf Aktien in Höhe von 15 Millionen Dollar sowie auf Zahlungen zur Altersvorsorge in Höhe von sechs Millionen Dollar zu verzichten. Zu diesem kommen nun weitere 3,6 Millionen Dollar aus Cotsakos'' Altersvorsorgetopf. Für den Manager, der auf der Hauptversammlung für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt wurde, ist der erneute Verzicht der "richtige Schritt". Cotsakos war als einer der am besten verdienenden Manager der Branche heftig kritisiert worden, da sein Einkommen in keinem Verhältnis zur Situation von E-Trade steht, das 2001 einen operativen Verlust von 185 Millionen Dollar ausweisen musste. (am)