Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.2000 - 

Geschäftsmodelle passen nicht zusammen

E*Trade wirft Consors den Fehdehandschuh hin

LONDON (CW) - Der US-Online-Broker E*Trade Group Inc. hat keine Ambitionen, mit seinem deutschen Konkurrenten Consors Discount Broker AG zu kooperieren. Erklärtes Ziel ist, den deutschen Internet-Aktienmarkt im Alleingang zu entern.

Die Geschäftsmodelle von E*Trade und Consors passten nicht zusammen, weswegen die Unternehmen nicht zusammenarbeiten könnten, äußerte die Europa-Direktorin des US-Unternehmens, Judy Balint. Müssen sie aber irgendwie. Zumindest dann, wenn es bei der jetzigen Konstellation bleibt, die beide Firmen aneinander kettet. Consors hatte Ende Mai angekündigt, die Mehrheit an der Berliner Effektengesellschaft erwerben zu wollen. Mit dieser Beteiligung würde Consors aber auch einen Anteil von 35 Prozent an E*Trade Germany übernehmen, den die Berliner Effektengesellschaft hält.

Will E*Trade diesen Aktienanteil wieder in die eigene Gesellschaft zurückführen, müsste dieser gekauft werden. Consors hat sich zu der Situation nicht geäußert und nur bestätigt, dass man Gespräche führen würde und hoffe, in den kommenden Wochen zu Ergebnissen zu gelangen.