Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


30.09.2009

EADS-Partner Northrop Grumman kritisiert Tankflugzeug-Ausschreibung

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Rüstungskonzern Northrop Grumman hat die Pentagon-Ausschreibung um den Tankerauftrag kritisiert. Das US-Verteidigungsministerium habe wichtige Informationen vorenthalten, heißt es in einer Pressemitteilung von Northrop Grumman vom Dienstagabend.

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Rüstungskonzern Northrop Grumman hat die Pentagon-Ausschreibung um den Tankerauftrag kritisiert. Das US-Verteidigungsministerium habe wichtige Informationen vorenthalten, heißt es in einer Pressemitteilung von Northrop Grumman vom Dienstagabend.

Das Pentagon habe angebotene Preise von Northrop Grumman an den Wettbewerber Boeing Co weitergereicht. Im umgekehrten Falle seien diese Informationen bisher verwehrt worden. Die Informationsweitergabe sei "unfair" und verzerre den Wettbewerb. Northrop Grumman ist der US-Partner von EADS bei dem Tankerauftrag.

Im vergangenen Jahr hatten das US-Verteidungsministerium zunächst dem Airbus-Mutterkonzern EADS und Northrop Grumman den Zuschlag für den Bau der Tankflugzeuge erteilt, was dann in den USA zu politischen Protesten und der Forderung nach einer Berücksichtigung des US-Anbieters Boeing geführt hatte. Der Rechnungshof des Kongresses erklärte daraufhin das Vergabeverfahren für fehlerhaft und empfahl dem Pentagon eine Neuausschreibung. Nach Angaben des Pentagon soll die neue Ausschreibung nun "konkrete" Kriterien enthalten anstelle des "Durcheinanders" beim ersten Mal. Das Geschäft hat ein Volumen von 35 Mrd USD.

Boeing will jetzt ein Flugzeug "mit maximaler Leistung zu geringsten Kosten liefern". EADS geht mit einer Version des A330 ins Rennen, die von Northrop Grumman militärisch ausgerüstet wird. Wenn EADS gewinnt, will der Konzern in den USA ein Werk für den Tanker und A330-Frachter bauen. Insgesamt will das Pentagon 179 Tankflugzeuge bestellen.

Northrop Grumman Corp stellt neben militärischen Produkten für die Schiff-, Luft- und Raumfahrt auch Wehrtechnik und Informationstechnologie her und hat den Hauptsitz in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien. EADS NV (European Aeronautic Defence and Space Company ist Europas größter Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern und sitzt in Amsterdam.

Webseiten: www.eads.com www.boeing.com www.northropgrumman.com DJG/DJN/cbr/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.