Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.01.2008

EADS rechnet erst 2017 mit Einsatz neuer Flugzeug-Triebwerke

Von Kirsten Bienk DOW JONES NEWSWIRES

Von Kirsten Bienk DOW JONES NEWSWIRES

BREMEN (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS rechnet erst in knapp zehn Jahren mit dem Einsatz innovativer Flugzeugtriebwerke. "Wir können uns vorstellen, dass neue Triebwerke vielleicht erst 2017 ausgereift sind", sagte CEO Louis Gallois am Dienstag in Bremen. Diese Triebwerke seien wahrscheinlich vollkommen anders als die bislang im Einsatz befindlichen Modelle.

Denkbar seien beispielsweise Triebwerke, die nicht mehr unter den Flügeln befestigt würden. Die Triebwerkshersteller würden derzeit an verschiedenen Modellen arbeiten. Es sei durchaus möglich, dass die nächste Generation von Single-Aisle-Flugzeugen mit neuen Triebwerken ausgestattet sei. Airbus beschäftige sich mit der Entwicklung einer neuen Generation von Single-Aisle-Flugzeugen, die sich durch einen kleinen Rumpfdurchmesser auszeichnen.

Webseite: http://www.eads.com http://www.airbus.com -Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3116, kirsten.bienk@dowjones.com DJG/kib/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.