Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.2008

EADS schreibt wieder schwarze Zahlen und erhöht Prognose

HAMBURG (Dow Jones)--Die European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS) hat im abgelaufenen Quartal wieder schwarze Zahlen geschrieben und die Messlatte für das laufende Jahr höher gelegt. Unter dem Strich verbuchte der Luft- und Raumfahrtkonzern einen Gewinn von 670 Mio EUR nach einem Verlust von 776 Mio EUR, wie der Konzern mit Sitz im Amsterdam am Freitag mitteilte.

HAMBURG (Dow Jones)--Die European Aeronautic Defence and Space Co NV (EADS) hat im abgelaufenen Quartal wieder schwarze Zahlen geschrieben und die Messlatte für das laufende Jahr höher gelegt. Unter dem Strich verbuchte der Luft- und Raumfahrtkonzern einen Gewinn von 670 Mio EUR nach einem Verlust von 776 Mio EUR, wie der Konzern mit Sitz im Amsterdam am Freitag mitteilte.

Die Einnahmen stiegen im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um knapp 6% auf 9,7 Mrd EUR. Analysten hatten mit einem leichten Rückgang gerechnet. Von Juli bis September beinhalteten die Umsätze jedoch auch 803 Mio EUR aus dem Wechsel der Bilanzierungsmethode für den A400M.

Das EBIT vor Goodwill-Wertminderungen und außerordentlichen Posten belief sich auf 860 Mio EUR. Im dritten Quartal 2007 hatte EADS noch ein Minus von 711 Mio EUR ausgewiesen.

DJG/kat/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.