Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.2007

EADS will Verwaltungsrat internationaler besetzen - FTD

HAMBURG (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS soll einem Zeitungsbericht zufolge einen multinationaler besetzten Verwaltungsrat bekommen. Den Aktionären der European Aeronautic Defence and Space Co NV soll auf der kommenden außerordentlichen Hauptversammlung vorgeschlagen werden, je einen Vertreter aus Großbritannien, Indien, dem Großraum China sowie aus Nahost in das oberste Kontrollgremium zu wählen, sagte der Verwaltungsratsvorsitzende Rüdiger Grube nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD - Montagausgabe) auf einer internen Veranstaltung.

HAMBURG (Dow Jones)--Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS soll einem Zeitungsbericht zufolge einen multinationaler besetzten Verwaltungsrat bekommen. Den Aktionären der European Aeronautic Defence and Space Co NV soll auf der kommenden außerordentlichen Hauptversammlung vorgeschlagen werden, je einen Vertreter aus Großbritannien, Indien, dem Großraum China sowie aus Nahost in das oberste Kontrollgremium zu wählen, sagte der Verwaltungsratsvorsitzende Rüdiger Grube nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD - Montagausgabe) auf einer internen Veranstaltung.

Die neuen Vertreter aus Großbritannien, Indien, China und wahrscheinlich Dubai sollen sowohl die Wachstumsmärkte für den Konzern und die Branche als auch die internationalen Investoren repräsentieren, heißt es laut Bericht weiter.

Grube hat sich den Informationen zufolge bereits mit dem französischen EADS-Vorstandsvorsitzenden Louis Gallois auf eine Liste mit 20 Kandidaten, darunter zwei Frauen, für die Endauswahl geeinigt. Geplant sei, dass die Aktionäre die neuen vier Vertreter des Verwaltungsrats auf einem außerordentlichen Treffen am 22. Oktober am Unternehmenssitz in Amsterdam wählen. Bislang hat EADS den Termin offiziell noch nicht bestätigt.

Ein Sprecher des EADS-Konzerns wollte sich zu Details der "FTD" gegenüber nicht äußern.

Webseiten: http://www.ftd.de

http://www.eads.com

DJG/pia/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.