Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.2011

EANS-Adhoc: ATB Austria Antriebstechnik AG /

=------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 03.10.2011 Ad-hoc Information Wien, am 3.10.2011: A-TEC INDUSTRIES AG (ISIN AT00000ATEC9) ("A-TEC") hat am 2.10.2011 ad-hoc bekannt gegeben, dass der erforderliche Betrag zur Erfüllung der 47%-igen Quote gemäß Sanierungsplan der A-TEC vom 29.12.2010 zum 30.9.2011, 24:00 Uhr nicht beim Treuhänder, Rechtsanwalt Dr. Matthias Schmidt, erlegt wurde. Der Treuhänder, Rechtsanwalt Dr. Matthias Schmidt, hat daher von seinem ihm gemäß Sanierungsplan der A-TEC vom 29.12.2010 eingeräumten Recht zur Verwertung sämtlichen Vermögens der A-TEC Gebrauch gemacht und wird dieses im Rahmen eines strukturierten Verwertungsprozesses veräußern. Sämtliche von A-TEC an ATB Austria Antriebstechnik Aktiengesellschaft gehaltenen Aktien werden daher im Rahmen eines strukturierten Verwertungsprozesses vom Treuhänder, Rechtsanwalt Dr. Matthias Schmidt, veräußert. Ferner gibt die Gesellschaft bekannt, dass Lindeteves-Jacoberg Limited, eine Gesellschaft an der die ATB Austria Antriebstechnik Aktiengesellschaft ca 66 % der Aktien hält, im Verfahren gegen BCW Electric Motors (Dalian) Ltd unterlegen ist. Das erstinstanzliche Gericht hat BCW Electric Motors (Dalian) Ltd einen Zahlungsanspruch gegen Lindeteves-Jacoberg Limited in Höhe von RMB 115.969.076 (dies entspricht ca EUR 13.380.000) zugesprochen. Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

=------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. =------------------------------------------------------------------------------- 03.10.2011 Ad-hoc Information Wien, am 3.10.2011: A-TEC INDUSTRIES AG (ISIN AT00000ATEC9) ("A-TEC") hat am 2.10.2011 ad-hoc bekannt gegeben, dass der erforderliche Betrag zur Erfüllung der 47%-igen Quote gemäß Sanierungsplan der A-TEC vom 29.12.2010 zum 30.9.2011, 24:00 Uhr nicht beim Treuhänder, Rechtsanwalt Dr. Matthias Schmidt, erlegt wurde. Der Treuhänder, Rechtsanwalt Dr. Matthias Schmidt, hat daher von seinem ihm gemäß Sanierungsplan der A-TEC vom 29.12.2010 eingeräumten Recht zur Verwertung sämtlichen Vermögens der A-TEC Gebrauch gemacht und wird dieses im Rahmen eines strukturierten Verwertungsprozesses veräußern. Sämtliche von A-TEC an ATB Austria Antriebstechnik Aktiengesellschaft gehaltenen Aktien werden daher im Rahmen eines strukturierten Verwertungsprozesses vom Treuhänder, Rechtsanwalt Dr. Matthias Schmidt, veräußert. Ferner gibt die Gesellschaft bekannt, dass Lindeteves-Jacoberg Limited, eine Gesellschaft an der die ATB Austria Antriebstechnik Aktiengesellschaft ca 66 % der Aktien hält, im Verfahren gegen BCW Electric Motors (Dalian) Ltd unterlegen ist. Das erstinstanzliche Gericht hat BCW Electric Motors (Dalian) Ltd einen Zahlungsanspruch gegen Lindeteves-Jacoberg Limited in Höhe von RMB 115.969.076 (dies entspricht ca EUR 13.380.000) zugesprochen. Ende der Mitteilung euro adhoc =-------------------------------------------------------------------------------

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.