Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.1978 - 

Tektronix bringt Terminal 4024 und 4025:

"Easy-Graphing-Modul" für Programmier-Laien

KÖLN (sf) - Mit einem "Easy-Graphing"-Modul zum eingeführten Software-Paket "Plot 10" will Tektronix-Vertreiber Rohde & Schwarz (Köln) nun auch "Nichtprogrammierer" in die Lage versetzen, Grafiken zu erarbeiten: Das 2000 Mark teure "Easy-Graphing"-Modul läuft auf dem neuen alphanumerisch und grafischen Bildschirmterminal 4025 von Tektronix, das, mit 64 KB Halbleiterspeicher vollausgebaut, rund 25000 Mark kosten wird. Mit dem Modell 4025 wurde auch das kleinere alphanumerische Display 4024 announciert, dessen Preis zwischen 10000 und 16000 Mark liegen wird. Beide Modelle haben einen 30-cm-Bildschirm, auf dem sich alphanumerisch maximal 2720 Zeichen darstellen lassen. Der dazugehörige Halbleiterspeicher läßt sich in 4 K-Stufen bis zu 32 KB ausbauen.

Das System 4025 ist zusätzlich mit einem eigenen Grafikspeicher (maximal 32 KB) ausgerüstet, der unabhängig vom alphanumerischen Speicher arbeitet. Beim 4025 läßt sich der Bildschirm an beliebiger Stelle in einen statischen Monitor und einen dynamischen Arbeitsbereich einteilen. Auf dem Grafik-Display lassen sich 640 mal 480 Bildpunkte adressieren.