Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Übernahme kostet 121 Millionen Euro


30.01.2004 - 

Ebay kauft Automarktplatz Mobile.de

MÜNCHEN (CW) - Das Online-Auktionshaus Ebay hat angekündigt, den Automarktplatz Mobile.de für 121 Millionen Euro in bar aufzukaufen. Die Plattform für den Autohandel soll komplett in die Ebay-Site integriert werden.

Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass die Übernahme im zweiten Quartal 2004 abgeschlossen ist, die Zustimmung der Kartellbehörden vorausgesetzt.

Mobile.de meldete zuletzt für seine Seiten 22 Millionen Besucher pro Monat. Das Angebot des Hamburger Unternehmens umfasst rund 800 000 Fahrzeuge. Pro Vierteljahr werden Fahrzeuge im Wert von etwa 4,5 Milliarden Euro über die Online-Anzeigenseite verkauft. Für das erste Halbjahr 2003 meldete die 1996 gegründete Firma einen Umsatz von 10,6 Millionen Euro sowie einen Gewinn von 1,8 Millionen Euro. Experten halten Ebays Offerte, die dem Fünffachen des Jahresumsatzes von Mobile.de entspricht, für überhöht. Ebay verteidigt den Kauf als wichtigen Schritt, um das Unternehmen strategisch und im Anzeigengeschäft voranzubringen. (ba)