Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Inspiration Store und "Innovators Collective"

eBay setzt neue Schwerpunkte auf Elektronik

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Mit "Innovators Collective" hat eBay auf seinem amerikanischen Marktplatz eine spezielle Verkaufsumgebung gestartet, um neue vernetzte Geräte zu präsentieren. Und im gemeinsam mit der Metro betriebenen stationären Inspiration Store legt eBay den Schwerpunkt nun auf Elektronikartikel.
So stellen sich eBay und die Metro-Group "inspirierende Technik" in einem stationären Umfeld vor
So stellen sich eBay und die Metro-Group "inspirierende Technik" in einem stationären Umfeld vor

Als ChannelPartner eBay-Deutschlandchef Stephan Zoll im Oktober fragte, ob ein zusammen mit Top-Brands umgesetztes Premium-Verkaufsformat wie "The Fashion Collective" auch in anderen Produktsegmenten vorstellbar sei, reagierte dieser zurückhaltend: "Das Projekt ist für den Bereich Fashion konzipiert, aber natürlich entwickeln wir auch in anderen Bereichen unsere vertikalen Welten weiter." In den USA ist dies nun schneller geschehen, als erwartet: mit "Innovators Collective"("Discover tomorrow's products today") gibt es auf dem US-Marktplatz von eBay nun eine aufwändig gestaltete, kuratierte Verkaufsumgebung für neuartige, innovative - und vor allem: vernetzte - Produkte.

Wie eBay erklärt, handele es sich bei "Innovators Collective" um ein Pilotprojekt für das Weihnachtsgeschäft. Das Produktangebot reicht dabei von Heimelektronik über Hobby-Geräte bis zu Lifestyle-Anwendungen. Angeboten werden u.a. eine WLAN-fähige LED-Lampe, kabellose Lautsprecher-Sets, Haussicherheits- und Heizungslösungen des Herstellers Nest sowie das Bluetooth-Grammophon Gramovox.

Mit dem Produktsegment zielt eBay auf einen derzeit von vielen Technikhändlern umworbenen Zukunftsmarkt - schließlich dürften aus dem Bereich der vernetzten Devices in den kommenden Jahren die interessantesten Produktimpulse für den Handel ausgehen. Erklärtermaßen will eBay für "Innovators Collective" auch mit Entrepreneuren und jungen Technik-Startups zusammenarbeiten, die hinter den neuen, smarten Geräten stehen. Trifft eBay auf die richtige Resonanz, könnte sich die E-Commerce-Plattform als eine Art Etsy/Dawanda für Entwickler positionieren. Allerdings geht "Innovators Collective" im breiten Warenportfolio von eBay doch ziemlich unter.

Auch Media-Markt-Produkte im Inspiration Store

Auch in seinem zusammen mit PayPal und der Metro AG umgesetzten stationären Inspiration Store im Bremer Einkaufszentrum Weserpark setzt eBay kurz vor Weihnachten nun einen Schwerpunkt auf Elektronikprodukte. Im Rahmen der dritten Verkaufsphase wurde dort "Inspirierende Technik" zum bestimmenden Thema erklärt. Bis zum dritten Advent können Kunden sowohl vor Ort im Inspiration Store im Weserpark Bremen als auch online bei eBay unter the-inspiration-store.de aus einem umfangreichen Angebot, zu dem neben Smartphones und Notebooks auch Küchengeräte und Fernsehern gehören, Produkte für sich selbst oder als Geschenk auswählen.

Relativ gering ist allerdings die Bandbreite der an dem Elektronikangebot beteiligten eBay-Verkäufer: zu diesen zählen zwar u.a. die Online-Händler Design3000, Lautsprecher-Teufel und der Elektronikversender Alternate. Doch werden die meisten Artikel vom Verkäufer-Account the_inspiration_store angeboten. Wie ChannelPartner auf Anfrage erfuhr, verbirgt sich hinter diesem Account der Dienstleister i-ways, der von der Metro damit beauftragt wurde, den Store zu betreiben und diesen mit Produkten der Vertriebslinien Media Markt, Real und Galeria Kaufhof zu bestücken. Da die teilnehmenden Metro-Vertriebslinien keine eigenen eBay Accounts betrieben, habe man den Aufwand für die Pilotphase möglichst gering halten wollen. "Dafür erscheinen die Namen unserer Vertriebslinien prominent im Untertitel - 'The Inspiration Store für MediaMarkt' - sowie auf der Produktdetailseite, sogar mit Logo", so die Metro-Sprecherin. Media Markt und Saturn würden ohnehin in ihren eigenen stationären Stores und Online-Shops mit eigenem Namen auftreten. Der Inspiration Store sei für die Metro-Group dagegen vor allem eine zusätzliche Möglichkeit, das Multichannel-Geschäft voranzutreiben und von der Kooperation mit starken Partnern zu profitieren. (mh)