Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1999 - 

Für 260 Millionen Dollar verkauft

Ebay übernimmt das Auktionshaus Butterfield

MÜNCHEN (CW) - Das Online-Auktionshaus Ebay hat über einen Aktientausch im Volumen von 260 Millionen Dollar das altehrwürdige US-amerikanische Auktionshaus Butterfield übernommen.

Möglich wurde das Geschäft durch einen rasanten Kursanstieg der Ebay-Aktie während der letzten Monate. Der Wert der Anteilscheine stieg von 12,5 Dollar auf über 212 Dollar. Damit lag der Börsenwert von Ebay kurz vor dem Deal bei 25 Milliarden Dollar, obwohl der Umsatz des Unternehmens im letzten Jahr gerademal 47 Millionen und der Gewinn 2,4 Millionen Dollar betragen hatten.

Obgleich beide Firmen bereits in den letzten Wochen verschiedene Auktions-Allianzen geschmiedet hatten, kam die Übernahme auch für Branchenkenner überraschend. Mit dem zusätzlichen Angebot von Butterfield, das seinen Schwerpunkt bei teuren und exquisiten Kunstwerken besitzt, kann Ebay, das bislang eher Objekte aus dem Niedrig-Preis-Segment versteigerte, seine Auktionspalette deutlich verbreitern. So dürften in Zukunft auch vermehrt teure Kunstobjekte über 10000 Dollar via Online-Auktion unter den Hammer kommen. Konkurrenten werden, wie Christie''s und Sotheby''s, die ebenfalls noch für dieses Jahr ihren Online-Auftritt geplant haben, es nun schwer haben.