Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.1999

Echtzeitplanung von Aufträgen in SAP R/3

STUTTGART (CW) - R/3-Anwender, die nicht auf die hausgemachte Supply-Chain-Management- (SCM-)Software der SAP AG warten wollen, können auf Produkte von Spezialanbietern zurückgreifen. Neurdings hält auch Synquest aus Norcross, Georgia, ein zertifziertes R/3- Interface seiner Supply-Chain-Software bereit.

Durch den Einsatz der Synquest-Planungssoftware in Verbindung mit R/3 sollen sich Produktionspläne innerhalb des ERP-Paketes optimieren und überwachen lassen. Die Integration der beiden Produkte erfolgt, wie bei SAP-Ankoppelungen mittlerweile üblich, über die Business Application Programming Interfaces (BAPIs) der Walldorfer.

Der gesamte Material- und Informationsfluß könne, ausgehend vom Lieferanten, über die eigene Produktion bis hin zum Endverbraucher echtzeitnah kontrolliert werden, erklärt Oliver Elser, Managing Director der deutschen Niederlassung in Stuttgart. Die Produktionspläne ließen sich unter den Gesichtspunkten Gewinnmaximierung oder Minimierung der Kosten erstellen. Gleichzeitig sollen Kundenwunschtermine, die zur Verfügung stehende Kapazität oder die Durchlaufzeiten berücksichtigt werden. Weiter Informationen sind unter www.synquest.com erhältlich.