Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.02.1988

Echtzeitrechner für Finanzwirtschaft und Technik:Concurrent ergänzt Supermini-Serie

PLANEGG (pi) - Eine Einprozessor-Version ihres Flaggschiffes 3280 stellt Concurrent Computer vor. Mit dem Modell 3280SP will der Hersteller vor allem den Bedarf an Echtzeit Rechenleistung in Finanzwirtschaft, Technik und Verwaltung decken.

Die unter Concurrents Unix V.2-Implementation Xelos oder dem Echtzeit-Betriebssystem OS/32 laufende Maschine soll eine preisgünstigere Variante zum Doppelprozessor-Modell 3280MPS darstellen. Ihre Rechenleistung beziffert Concurrent mit 6,4 Whetstone Mips bei einem maximalen Durchsatz von 20 Megabyte je Sekunde. Die interne Organisation der 32-Bit-Maschine bezeichnet der Hersteller als "registerreiche Architektur". Der Rechner unterstützt bis zu 72 Arbeitsplätze.

Die Basiskonfiguration enthält zum Preis von 676 000 Mark einen 64-Bit-Gleitkommaprozessor, 4 MB Arbeitsspeicher, eine Festplatte mit einer Kapazität von 368 MB und ein Interface für direkte Speicherzugriffe mit Datenraten von l0 MB je Sekunde. Im Systemschrank lassen sich bis zu 32 MB Arbeits- und 1 GB Plattenspeicher unterbringen; für Erweiterungen bis 60 GB ist ein zweites Gehäuse erforderlich. Die Auslieferungen der 3280SP sind bereits angelaufen; die Lieferfrist soll zirka drei Monate betragen.