Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.1999 - 

Echtzeitsoftware mit Rhapsody 2.0

Echtzeitsoftware mit Rhapsody 2.0 Design-Patterns verkürzen Entwicklungszyklen

MÜNCHEN (CW) - Für die Entwicklung von Echtzeitsoftware bietet I-Logix die Implementierungsumgebung "Rhapsody 2.0" auf dem deutschen Markt an.

Das Werkzeug eignet sich nach Herstellerangaben für die Entwicklung und den Test von eingebetteter Echtzeitsoftware. Die objektorientierte Entwurfs- und Implementierungsumgebung von Rhapsody 2.0 unterstützt dazu die Unified Modelling Language (UML). Dadurch sollen Modelle und der Code so miteinander verknüpft sein, daß Änderungen an den Entwürfen im Programm sofort nachvollzogen werden.

Das Tool beinhaltet Design-Patterns, die speziell für die Real- Time-Entwicklung zugeschnitten sind. Pattern stellen erprobte Lösungen für immer wiederkehrende Design-Probleme bereit. Neue Reverse-Engineering-Funktionen ermöglichen Entwicklern, bereits vorhandene Programme in die Rhapsody-Modelle zu importieren.

Die Palette der unterstützten Betriebssysteme und Compiler ist um "Psos" von ISI, Inprise'' (Borlands) "C++" sowie "Data" und "CAD- UL" von Diab erweitert worden. Bislang war lediglich der Einsatz auf VxWorks als Echtzeit-Betriebssystem möglich. Mit der Version 2.0 können nun auch Standard Template Librarys (STLs) von C++ verwendet werden. Die in Rhapsody erstellten Diagramme lassen sich zu Dokumenta- tionszwecken in "Word" oder "Powerpoint" einfügen.

Um Anforderungen an die Software verwalten, verfolgen und managen zu können, wurde eine Schnittstelle zum "Doors Requirements Tracing Tool" geschaffen. Doors ist eine Software der britischen QSS Ltd., mit der sich komplexe Anforderungen verwalten lassen. Vertriebspartner von Rhapsody 2.0 in Deutschland ist die Berner & Mattner Software Produkte GmbH, Ottobrunn.