Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.09.1988

Ecodata Wirtschaftsinformationen GmbH: Die Verlagshäuser Maxwell Communications GmbH und Elsevier Participaties BV haben jeweils 15,5 Prozent des Kapitals des Frankfurter Datenbankanbieters Ecodata übernommen. Deutsche Gesellschafter sind daneben die Int

Ecodata Wirtschaftsinformationen GmbH:

Die Verlagshäuser Maxwell Communications GmbH und Elsevier Participaties BV haben jeweils 15,5 Prozent des Kapitals des Frankfurter Datenbankanbieters Ecodata übernommen. Deutsche Gesellschafter sind daneben die Interessengemeinschaft Frankfurter Kreditinstitute, die Hermes Kreditversicherungs-AG, die Citibank AG, die "Wertpapier-Mitteilungen" sowie der Deutsche Industrie- und Handelstag.

*

Datatronic AB:

Die schwedische Elektronikfirma, die vor drei Jahren die unter Chapter eleven stehende Victor Technologies übernommen hatte, wird jetzt selbst von einem anderen Unternehmen kontrolliert. Gründer Mats Gabrielsson hat seinen Anteil an die Proventus AB verkauft. Somit gehört Datatronic zu mehr als zwei Dritteln zu dieser Holding, deren Anteil bisher bei 8,4 Prozent lag.

*

Claris Corp.:

Das Apple-Software-Spinoff Claris hat die Nashoba Systems Inc. aufgekauft, die die in den USA populäre Macintosh-Datenbank "Filemaker 4" vertreibt.

*

Gould Inc.:

Der US-Elektronikkonzern verkaufte seine Halbleitersparte für 70 Millionen Dollar an die California Micro Devices Corp.

*

CAP Group Plc.:

Die britisch-französische Softwaregruppe, die seit kurzem als Sema Group firmiert, hat sich zu 29,9 Prozent an dem kleinen Genfer Systemhaus Progefi AG beteiligt. Dieses Unternehmen ist spezialisiert auf VAX-Software für internationale Finanztransaktionen.

*

Fujitsu Ltd.:

Der Nippon-Riese investiert neben Tandem Inc. und anderen US-Firmen in die britische Anamartic Ltd., die im kommenden Jahr als erstes Produkt ein Hochleistungs-Massenspeichersystem auf den Markt bringen will. Von Fujitsu kommen zwei Millionen Pfund, so daß Anamartic jetzt über neun Millionen Pfund verfügt.

*

Hewlett-Packard Co.:

Mit zehn Prozent beteiligt sich HP an der Octel Communications Corp., einem Hersteller von Sprachverarbeitungssystemen aus Milpitas. Das Octel-Engagement kostet HP 13,8 Millionen Dollar, schreibt die "New York Times".

*

Sun Microsystems Corp.:

AT&T hält jetzt 9,7 Prozent von Sun - oder 3,5 Millionen Aktien. Einnahmen in Höhe von 41,9 Millionen Dollar aus dem jüngsten Aktiendeal kamen dabei dem Workstation- und Halbleiterspezialisten direkt zugute: Sie stammen aus einer Kapitalerhöhung.