Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.2003 - 

Ex-Sun-President

Ed Zander steigt bei Silver Lake ein

23.05.2003

MÜNCHEN (CW) - Ed Zander (56), einer der meistumworbenen Manager des Silicon Valley, will lieber Investor werden, als eine Hightech-Firma zu leiten. Zander, der im vergangenen Juli als President von Sun Microsystems zurückgetreten war, wechselt einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge als Managing Partner zur Beteiligungsfirma Silver Lake Partners.

Die Firma hat sich auf die Restrukturierung von Hightech-Unternehmen spezialisiert und zuletzt Worldcom/MCI-Anleihen für 175 Millionen Dollar angekauft. "Es wird einige signifikante strukturelle Veränderungen in unserer Industrie geben", begründete Zander seinen Wechsel. "Eine Menge wirklich gute Firmen könnten ein wenig Hilfe gebrauchen." Silver Lake wurde 1999 gegründet und mit 2,3 Milliarden Dollar Kapital ausgestattet (unter anderem aus den privaten Schatullen von Bill Gates und Michael Dell). Bekannteste Transaktion der Firma ist die fremdfinanzierte Übernahme des Festplattenherstellers Seagate im November 2000. Zander arbeitete vor seiner 15-jährigen Karriere bei Sun bei Apollo Computer und Data General. (tc)