Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.1993

EDI: Blutkonserve mit Risikofaktoren? In den fetten Jahren hat die Wirtschaft einiges an Speck

angesetzt. Aufgeblaeht ist in so manchem Unternehmen auch das Procedere des Austausches von Handelsdaten. Mit EDI-Infusionen will man jetzt verstaerkt dem Uebel zu Leibe ruecken und fuer frisches Blut sorgen. Ob der EDI-Blutaustausch die Wirtschaft wieder auf die Beine bringt oder zu einer Anaemie fuehrt, bleibt angesichts des Subset-Gerangels, nationaler und branchenspezifischer Interessen sowie der zu leistenden Investitionskosten abzuwarten. Es waere jedoch fatal, wenn es am Ende hiesse: "Operation gelungen, Patient tot."