Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.06.1995

EDS erhaelt Auftrag von BDK Buecherdienst Outsourcing-Vertrag nimmt Dienstleister in die Pflicht

KOELN/RUESSELSHEIM (CW) - Als "Cosourcing" bezeichnet die EDS Deutschland GmbH, Ruesselsheim, ihren soeben abgeschlossenen Zehnjahresvertrag mit der BDK Buecherdienst GmbH, Koeln. EDS will saemtliche DV-Ablaeufe des Kunden "entlang der Prozesskette Verlag - Auslieferung - Buchhandel - Privatkunde" automatisieren.

BDK fuehrt eine prozessorientierte Ablauforganisation ein, auf deren Basis EDS ein Client-Server-basiertes IT-Konzept realisieren soll. Weil der Servicepartner tief in die Geschaefte seines Kunden eingreifen wird, haben sich die Vertragspartner auf eine erfolgsabhaengige Komponente im Cosourcing-Vertrag geeinigt, deren Messgroesse die Umsatzentwicklung bei BDK in den naechsten fuenf Jahren ist.

EDS plant, alle IT-Funktionen an den Geschaeftsprozessen auszurichten. Zentrale IT-Komponente soll ein Standardwarenwirtschafts-System sein, das der Dienstleister um kundenspezifische Zusatzmodule erweitern will. Als Hardwareplattform sind zunaechst ein Unix-Server von Sun Microsystems sowie 115 Pentium-PCs als Arbeitsplatzrechner vorgesehen.