Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1993

EDS laesst sich nicht kaufen

DALLAS (CW) - "Wir haben kein Interesse daran, gekauft zu werden", erklaerte EDS-Chairman Lester Alberthal gegenueber dem "Wall Street Journal" nach Gespaechen mit verschiedenen Telekommunikations- Unternehmen. Mit dieser Stellungnahme widerspricht der Chef der General- Motors-Tochter seinen eigenen Aeusserungen. Vor vier Monaten noch hatte er gesagt, dass ein Verkauf von EDS nicht auszuschliessen sei.

Allerdings sei sein Unternehmen nach wie vor an einer Partnerschaft mit einem TK-Carrier interessiert, betonte Alberthal in einem Gespraech mit dem amerikanischen Wirtschaftsblatt. Um in einer Branche konkurrenzfaehig zu bleiben, in der zur Zeit viele neue strategische Allianzen eingegangen wuerden, favorisiere er ein gemeinsames Entwicklungsunternehmen oder eine Minderheitsbeteiligung.

Im Fruehjahr dieses Jahres hatten GM und EDS mit der British Telecommunications PLC. (BT) und erst im vergangenen Monat mit AT&T ueber einen moeglichen Verkauf verhandelt. Die Gespraeche verliefen jedoch im Sande. Der EDS-Chef bestaetigte zwar die Verhandlungen, erklaerte aber auch, dass EDS weiterhin im Besitz von GM bleiben werde.