Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1982

EDS-Mikros versprechen MDT-Charakter

FRANKFURT (pi) - Mit drei Mikrocomputern startet die Eisenberg Data Systems GmbH (EDS), Frankfurt, auf dem bundesdeutschen Markt. EDS ist nach eigenen Angaben ein internationales Vertriebsunternehmen mit Sitz der europäischen Zentrale in Monte Carlo.

Die angekündigten Modelle 1000, 1500 und 1800 seien netzwerkfähige multifunktionale Mikrocomputer, die eine Reihe von Eigenschaften hätten, die in den Bereich der mittleren Unviersalrechner hineingehörten. Folgendes sollen die EDS-Mikros nach Herstellerangaben leisten:

- integrierte Daten- und Textverarbeitung,

- Kommunikation in lokalen und öffentlichen Netzen sowie Anschluß an IBM-Mainframes,

- Betriebssysteme CP/M, MP/M und das zu MP/M kompatible Turbo-DOS,

- relationales Datenbanksystem mit Programmier- und Abfragesprache Condor,

- Planungs- und Simulationsprogramm Supercalc,

- maximal 16 netzwerkfähige Bildschirmarbeitsplätze.

Nach eigenen Angaben legte EDS zum einen Wert auf Kompatibilität sowie verständliche Bedienungsunterlagen (in deutscher Sprache), von denen der Anbieter behauptet, daß sich auch ein Laie im Selbststudium einarbeiten könne. In der Grundkonfiguration kosten die Systeme 1000, 1500 und 1800 rund 20 000 Mark.

Informationen: Eisenberg Data Systems GmbH, Lyonerstr. 44-48, 6000 Frankfurt 71, Tel.: 06 11/6 66 20 88-91.