Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.2005

EDS zahlt für IT-Pannen

Britische Steuerbehörde forderte Schadensersatz.

Mit einer Zahlung von rund 123 Millionen Dollar legt Electronic Data Systems (EDS) den Streit um ein fehlerhaftes IT-System bei. Das Projekt mit der britischen Steuerbehörde Her Majesty’s Revenue & Customs (HMRC) kommt den IT-Dienstleister damit teuer zu stehen. Ein bereits im April 2003 von EDS installiertes System habe neben anderen Problemen zu überhöhten Auszahlungen geführt, monierte der Kunde.

Mit der Zahlung vermeidet EDS laut eigenen Angaben einen langen und komplizierten Rechtsstreit. Genaueres zu der gütlichen Einigung teilten die Parteien nicht mit. Im Rahmen eines Outsourcing-Vertrags erbrachte EDS von 1994 bis 2004 IT-Services für die Steuerbehörde. (wh)