Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.12.1978 - 

Langfrist-Vergleich von P. A. Management:

EDV-Branche noch immer karriereträchtig

MÜNCHEN (ee) - Mit Ausnahme des EDV-Bereichs, in dem die Nachfrage nach Führungskräften nur konstant verlief, sind die Karriere-Chancen in allen anderen Funktionsbereichen erheblich gestiegen. Dennoch: Die EDV-Branche zählt noch immer zu den Karriere-trächtigsten Sparten, wie ein Vergleich der in europäischen Tageszeitungen ausgeschriebenen Führungspositionen ergibt.

Die von der PA Management Consultants GmbH durchgeführte Auswertung für die ersten Monate des Jahres 1978 kommt für den DV-Sektor zu der Aussage, daß "der Boom der Branche einer notwendigerweise erfreulichen Konsolidierung gewichen ist". Veränderung auch vom Anforderungsprofil her: Der Einstieg in die Datenverarbeitung erfolge inzwischen fast nur noch auf der Stufe des qualifizierten Mitarbeiters für Vertrieb, Systemberatung, Organisation und Programmierung.

Die Beobachtung des deutschen Managermarktes ergibt eine interessante Entwicklung für die Jahre 1976 bis 78. So hat sich nach einem generell starken Anstieg im Verkauf 1976 die Nachfrage in I 977 - ausgenommen im "Sommerloch" III/77 - kräftig erhöht und ist in 1978 ebenfalls wieder in einem konsequenten Aufwärtstrend in nahezu allen Bereichen.

Besonders stark gefragt sind der qualifizierte Vertrieb und der entsprechend vor- oder nachgelagerte Marketingbereich. Der Bedarf resultiert aus dem verstärkten Erfordernis, neue Märkte zu suchen und die Marktdurchdringung zu intensivieren.

Der Finanzbereich hat vor allem im Bereich des qualifizierten Controlling erheblich an Geltung gewonnen. Rationelle Produktionsverfahren und neuzeitliche vor allem automatisierte, Produktionsprozesse sind der Grund für den ebenfalls angestiegenen Managermarkt im Bereich der Produktion. Die ständig wachsende Bedarfskurve im Personalbereich schließlich findet ihre Ursache in der steigenden Bedeutung der Personalarbeit in allen Unternehmen, die sich nicht zuletzt durch immer einschneidendere Auswirkungen des Betriebsverfassungsgesetzes entwickelt hat (siehe Grafik).