Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.1974 - 

Neues Medizinisches Computersystem:

EDV für die Arzt-Praxis

WIESBADEN - Vier Jahre lang hat Dr. med. Hassouna an einem aus neun Hauptprogrammen und 50 Subroutinen bestehenden Programm für den Einsatz von Computern in der Arztpraxis gearbeitet. Der Augenarzt, der inzwischen umfangreiche Erfahrungen mit diesem Programm in seiner eigenen Praxis gesammelt hat, will am 21. November das "MED 2000" anläßlich der Wiesbadener Tagung des Berufsverbands der Augenärzte vorstellen: Drei der Programmlösungen werden auf einem Data General Nova 2/10 mit einer Wechselplatte, einem Display-Anschluß und einem Drucker demonstriert. Alle Programme sind in Fortran geschrieben. Die Systemverantwortung hat die CSD-Computersystemtechnik GmbH, Paderborn, übernommen. Nachdem jahrelang die Verfügungstellung von EDV-Leistung in der Arztpraxis nur über Terminal-Anschluß an Großrechner für sinnvoll gehalten wurde, mehren sich jetzt Lösungen für kleinere Systeme mit Wechselplatten, die das geringe Datenvolumen der administrativen Aufgaben einer Praxis speichern.

Für das Programmpaket für Minicomputer sollen jetzt auch andere niedergelassene Ärzte interessiert werden, da laut CSD das Paket modular aufgebaut ist und sich auch für Anwendungen in jeder anderen Fachrichtung eignet.

Das Programmpaket für Minicomputer soll übernehmen: die Patientenannahme, Ausgabe früherer Krankengeschichten, Anamnese, Befunde, Diagnose und Therapie durch eine Auswahl von gespeicherten Texten; Auswahl der unter "Therapie" gespeicherten Medikamente, Abrechnung, Mahnungen, Statistiken, Arztbriefe, die über einen Drucker ausgegeben werden, automatisches Erstellen von Überweisungsscheinen sowie Erarbeiten und Überwachen des Terminkalenders.

Informationen: CDS-Computer-Systemtechnik GmbH, 4795 Delbrück/Paderborn.