Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.1978 - 

Gesellschaft für Zeit- und Informationserfassung:

EDV-kompatibles System von ZI

PLANEGG (pi) - Die ZI-Gesellschaft für Zeit- und Informationserfassung mbH hat die Programmpalette ihrer Systeme erweitert.

Neben dem ZI 8000 und dem TC 100, der mit Datensichtgerät, Schnelldrucker und Floppy-Disk-Laufwerk durch sein vorhandenes umfangreiches Software-Paket für größere Betriebe interessant ist, wird jetzt die Systemreihe ZI 8500 vorgestellt.

Der ZI 8500 ist für den Einsatz bei Unternehmen mit etwa 100 bis 600 Mitarbeitern konzipiert. Neben der Zeiterfassung kann auch die Zutrittskontrolle im System integriert werden.

Der Anwender hat die Möglichkeit, das System entsprechend seiner jeweiligen Aufgabenstellung zu gestalten. Zur Verfügung stehen mehrere Arbeitszeitprogramme wie beispielsweise für gewerbliche, administrative oder Teilzeit-Mitarbeiter.

Das Standardprogramm arbeitet nach dem kumulativen System, wobei am Ende einer Abrechnungsperiode die Sollarbeitszeiten abgezogen werden. Dadurch wird eine Plus/Minus-Differenz gebildet, die auf die nächste Abrechnungsperiode vorgetragen wird.

Der Anwender hat darüber hinaus die Möglichkeit, eine Vielzahl von Optionen zu wählen:

- Namen im Alphatext

- Überwachung der Mittagspause

- Krank- und Urlaubsmeldungen über 10er Tastatur mit automatischer Zeitkorrektur

- Differenzzeitverfahren.

Automatische tägliche Listenausdrukke für:

- Tagesrapport mit allen Namen und Zeitdaten

- Tagesrapport aller Abweichungen

- Namensliste aller Kranken, Urlauber und aller übrigen Fehlenden.

Zusätzlich kann ein Programm für Zutrittskontrolle eingegeben werden.

Die Zentraleinheit ist einfach zu handhaben. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Je nach Ausbaustufe und Mitarbeiterzahl ist das System bereits für unter 10000 Mark erhältlich.

Informationen: Gesellschaft für Zeit- und Informationserfassung mbH, D-8033 Planegg, Tel. 089/859933