Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.12.1974

EDV war schon immer etwas teurer

"Haben Sie schon mal einen EDV-Menschen der Vertriebsklasse (blauer Anzug, blaues Hemd) oder Beraterbranche (karierter Anzug, kariertes Hemd) in einem preiswerten, gutbürgerlichen Mittelklassehotel gesehen?" Da trifft man ehrenwerte Bezirksdirektoren von Versicherungsgesellschaften, mittelhohe Beamte auf Dienstreise, ganze Fernsehteams einschließlich Regisseur.

Nur die Jungprogrammierer aus den Beratungsfirmen (alles Spezialisten natürlich) - die trifft man dort nicht. Die haben das ja auch nicht nötig, denn die Spesen zahlt der Kunde - und meist sind sie noch nicht mal im Angebot spezifiziert. Hilton, Sheraton, Intercontis für die Seniors (alles ab fünf Jahre Berufserfahrung), Esso und Holidays für die Juniors. Unsereins wohnt in der gleichen Stadt im Römischen Hof oder im Columbus nebenan.

IBM klagt, weil sie nur so etwa 25 Prozent Gewinn vor Steuern macht, und erhöht wegen schlechter Geschäftslage die Preise. Heiliger Sebastian.

Dafür erhalten wir dann aber auch Prospekte auf nobelstem Silberpapier, und bei der nächsten Präsentation gibt es wieder Lachs am kalten Büfett. Je aufwendiger je besser. Der Kunde muß es ja bezahlen.