Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.12.1983

EDV wird überwiegend positiv beurteilt

HAMBURG (CW) - Bundesdeutsche Manager haben - unabhängig vom Alter - ein positives Verhältnis zu elektronischen Hilfsmitteln am Arbeitsplatz.

Das ergab eine Umfrage der Wirtschaftszeitung "Handelsblatt" und der Beratungsgesellschaft Scientific Control Systems (SCS), die zum Jahreswechsel 1982/83 durchgeführt und jetzt in Hamburg veröffentlicht wurde.

Danach sind 61 Prozent der rund 3300 interviewten Mitglieder von Vorständen und Geschäftsführungen der Meinung, daß die elektronische Datenverarbeitung die Vorbereitung von Entscheidungen verbessert. 43 Prozent fühlten sich von Routinearbeit entlastet und 29 Prozent entdeckten in der EDV Möglichkeiten neuer Problemlösungen. Nur drei Prozent gaben an, die EDV enge den Entscheidungsspielraum ein.

68 Prozent der Befragten meinten, die Automation im Büro verdränge nicht "die menschliche Komponente", sondern ergänze sie sinnvoll. Immerhin 30 Prozent waren der Auffassung, sie würden teilweise verdrängt und knapp ein Prozent der Manager befürchteten, daß die Menschlichkeit "ganz auf der Strecke bleibe".