Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.07.1977

Efficiency

Also haben wir zunächst einmal die Hardware. Dann den Nucleus. Dann den Supervisor. Dann den Schutz privilegierter Bereiche. Dann die Kanalprogramme mit Zugriffsüberprüfung etc. Das ganze Betriebssystem mit allen seinen Optionen. ASP und SMF und IEHWASI MMER. Ist hier eigentlich Hardware noch das Problem? Die paar Standardships zu verlöten? Computerei, das heißt Software-Komplexität bändigen! Jawohl!

Denn dann kommt das Programmier-System, dann die Datenbank-Software, dann der TT-Monitor. Aber das ist ja noch nicht alles! Denn jetzt naht ja wohl Distributed Processing. Natürlich die Große Lösung: Lastenverbund! Verteilte Datenbanken! Also: Riesen-Tabellen-Verwaltung, Super-Status-lnformationen etc. Soweit sein Auge reichte, nichts als Pointer!

Ob wir noch rechnen? Natürlich, schließlich haben wir ja entsprechend große Systeme. Und Sie sollten mal die Wait-Lampe beobachten. Eine sagenhafte Auslastung!