Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.1990

EG beauftragt General Electric mit SW-Projekt

HÜRTH-EFFEREN (CW) - Ein Firmenkonsortium unter der Leitung der General Electric (GE) Informations Service GmbH, Hürth-Efferen, ist von der Europäischen Kommission mit der Entwicklung eines, Kommunikationssystems im Bereich Transportwirtschaft beauftragt worden. Das System soll das EG-weite Straßentransport-Programm "Impact" unterstützen.

An dem Programm "Open Systems Integrated Roadfreight Information Services" (Osiris), dessen Entwicklungszeit auf zwei fahre veranschlagt wird, arbeiten außerdem das italienische Unternehmen Saritel und die Hamburger Transpotel GmbH mit. GE Information Services will eigenen Angaben zufolge sein Know-how in den Bereichen Netzwerk-Betrieb und Systemintegration einbringen, Transpotel seine Lade- und Laderaumbörse und Saritel Sachkenntnisse in elektronischer Publikation.

Die Entwicklung einer gemeinsamen Softwareplattform und eines PC-Front-ends sollen den einheitlichen Zugriff auf die nationalen und internationalen Frachtbörsendienste der Projektpartner ermöglichen. Informationen über Laderaum sowie Art und Zahl der zu transportierenden Güter stehen mit Hilfe des neuen Systems europaweit zur Verfügung.

Die Kommunikations-Software wird auf bestehenden Standards wie Edifact/X.400 und OSI basieren.