Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.1984

EG-Einheitsnorm bei Elektronik gefördert

BRÜSSEL (VWD) - Die gemeinsame Forderung von zwölf europäischen Elektronikunternehmen nach einer EG-weiten Einheitsnorm wird bereits Anfang April den EG-Ministerrat beschäftigen Am 3. April beraten die Industrie- und Wirtschaftsminister der Gemeinschaft in Paris über die künftige EG-Strategie im Bereich der Telekommunikation.

Nachdem die Telekommunikation bereits in dem Themenkatalog des Stuttgarter EG-Gipfels vom Juni 1983 enthalten war, hatte die EG-Kommission im vergangenen September dem Rat "Aktionslinien" vorgeschlagen. Konkrete Entscheidungen sind von diesem Treffen jedoch nicht zu erwarten, da es sich lediglich um eine informelle Ratssitzung handelt.

In EG-Fachkreisen wird davon ausgegangen, daß die "Zehn" in Paris zumindest grundsätzlich darin übereinstimmen werden, daß die Vereinheitlichung der innerhalb der EG noch abweichenden Normen und Standards erforderlich ist, Die Kommission hatte in ihren "Aktionslinien" nicht nur die Zersplitterung des Gemeinschaftsmarktes in zehn Einzelmärkte bedauert, sondern auch kritisiert, daß wegen der mangelnden Normen-Harmonie immer mehr EG-Unternehmen mit amerikanischen und japanischen Firmen kooperieren.