Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.11.1991

EG-Parlament bremst die HDTV-Debatte

STRASSBURG (vwd) - Das Europäische Parlament will sich bei seiner Auslegung der neuen HDTV-Richtlinie Zeit lassen. Die EG-Kommission hatte um eine Stellungnahme im Dringlichkeitsverfahren zu ihrem neuen HDTV-Richtlinienvorschlag gebeten, da die bisherige Richtlinie zum Jahresende 1991 ausläuft. Dann dürfe es, so die EG-Kommission, kein Gesetzesvakuum geben. Von seiten des Europäischen Parlamentes hingegen sind Befürchtungen laut geworden, daß bei einem beschleuniglen Verfahren die wirklichen Probleme unter den Tisch gekehrt werden könnten.

Die Kommission will die ausschließliche Einführung der D2-Mac-Zwischennorm mit Wirksamwerden der Richtlinie verbindlich durchsetzen, während der parlamentarische Berichterstatter, der französische Sozialist Gerard Caudron, anregt, daß parallell, zur D2-Mac-Zwischennorm auch in D-Mac-/Pal/ Secam gesendet werden darf.