Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.1992 - 

Mittelfristig auch Serviceangebot geplant

Ehemaliger Chef-Broker Stöckl übernimmt Cominvest Trading

MÜNCHEN (see) - Das schwedische Broker- und Leasingunternehmen Cominvest Data AB hat einen weiteren Unternehmensteil verkauft: Die Brokerage-Zentrale Cominvest Computer Trading GmbH, München wurde jetzt zu 100 Prozent von ihrem Geschäftsführer Willy Stöckl übernommen. Das teilte Stöckl der COMPUTERWOCHE mit.

Das Leistungsprofil der Broker-Firma - Kauf und Verkauf von IBM-Mainframes - soll sich vorerst nicht ändern, so Stöckl. Auch der Unternehmensname bleibe erhalten. Weiterhin werde die Trading GmbH in den skandinavischen Ländern und in Österreich mit der Cominvest AB in der Form zusammenarbeiten, daß sie für die Leasinggesellschaft Broker-Leistungen erbringen werde.

Das gilt dem Jungunternehmer zufolge nur für Schweden nicht, wo Cominvests Marketing-Aktivitäten im Herbst 1991 vom Welt-Branchenführer Comdisco Inc. und das Finanzierungsgeschäft von der Bankentochter AB Vendax übernommen worden waren (siehe CW Nr. 46 vom 15. November 1991, Seite 63: "Cominvest Data AB...").

Mittelfristig plant Stöckl nach eigener Darstellung, in München mit amerikanischen Partnern über die reine Handelstätigkeit hinaus einen Dienstleistungsarm aufzuziehen. Wem künftig der deutsche Leasingarm der Schweden, die Cominvest Data GmbH, gehören wird, darüber hielt sich Stöckl noch bedeckt.