Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.01.2006

Ehemaliger IBM-Chef Cary ist tot

Frank Cary, von 1973 bis 1981 Chief Executive Officer (CEO) und Chairman der IBM Corp., starb am Neujahrstag 2006 im Alter von 85 Jahren. In seiner Amtszeit ging es bei IBM turbulent zu: Die Kartellbehörden trachteten danach, den Mainframe-Giganten zu zerschlagen - ein Versuch, der 1982 erfolglos beendet wurde. Gestärkt durch kartellrechtliche Auflagen gegen Big Blue begannen Amdahl und die japanischen Konkurrenten Hitachi und Fujitsu damit, IBM-Mainframes zu klonen. Ebenfalls in die Amtszeit von Cary fiel IBMs erfolgreicher Einstieg in das mittlere Marksegment mit der Rechnerreihe 4300 sowie die weniger glücklichen Versuche, Xerox bei Kopierern den Rang abzulaufen und mit Satellitenkommunikation Geld zu verdienen. Cary, der seit 1948 im Konzern war, bereitete auch den Einstieg ins PC-Geschäft vor.