Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1985 - 

Siemens AG:

Eigen- und Fremdsoftware für jeden Geschmack

Mit einem ganzen Bündel verschiedener Softwareprogramme ist die Siemens AG wieder auf der Messe-Schau vertreten. Die Palette reicht von Branchenlösungen über technisch-wissenschaftliche Anwendungen bis hin zu öffentlicher Verwaltung und Verkehrswesen.

Neben den Anwenderprogrammen auf dem Messestand selbst ist in separaten Räumen auf dem Dach der CeBIT-Halle auch spezielle Branchensoftware zu sehen, die Siemens geprüft hat und an Kunden vermittelt.

Mit "Complet 2000", einem Programm für die Bekleidungsindustrie in je einer Version für Damen- und Herrenoberbekleidung, kann die Bedarfsermittlung und Beschaffung der Stoffe und Zutaten, die Produktionssteuerung bis zum Etikettenausdruck sowie die gesamte Auftragsabwicklung bis zum Versand einschließlich der Provisionsabrechnung bearbeitet werden.

Mit "EBO 2000" erhalten auch mittelständische Anwender der Industrie ein System, das die Auftagsbearbeitung, Beschaffung, Material und Zeitwirtschaft der Betriebe, aber auch die Finanzbuchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung und Kostenrechnung ausführt und dabei auf kleineren Rechner-Modellen des Siemens-Systems 7.500 voll aublauffähig ist.

Chemo-thermische Prozesse dynamisch erfaßt

Für die Benutzer von Siemens-Rechnern mit dem Betriebssystem BS2000 (ab V7.1) wird technischwissenschaftliche Software der Firma Interatom als Vermittlungssoftware angeboten, und zwar für die Gebiete Thermodynamik und Wärmeübertragung, Thermodynamik und Strömungsberechnungen sowie statische und dynamische Strukturmechanik. Diese Software ist interessant für Maschinenbauunternehmen, den Rohrleitungsbau, die chemisch-thermische Verfahrenstechnik oder Ingenieurunternehmen.

"Trafic" zur Transportoptimierung und Fuhrparkeinsatzplanung ist ein Programm für BS2000-Rechner, mit denen durch Minimierung von Fahrzeiten, Fahrstrecken und Fahrzeuganzahl erhebliche Kosteneinsparungen im Transportbereich erzielt werden können. Die in Hannover vorgeführten Funktionen berücksichtigen sowohl die regionalen Unterschiede der durchschnittlicher Fahrgeschwindigkeiten als auch Beladungsbeschränkungen der Fahrzeuge nach Gewicht und Volumen.

In separaten Räumen auf dem Dach der CeBIT-Halle 1 wird "Mistral" vorgeführt, ein Softwarepaket für Speditionen mit Auftragsabwicklung im Sammel- und Ladungsverkehr Inland-Landverkehre und - als Neuheit - auch Export-Landverkehre.

Auch auf Personal Computern PC-MX wird Software für das Speditionsgewerbe vorgeführt. So die Rechnerkopplung für die Warenerfassung, Warenkontrolle und Zollbehandlung mit dem automatisierten Luftfrachtzollabwicklungssystem der Bundeszollverwaltung (ALFA), außerdem ein Speditionsabwicklungssystem für Neumöbel- und Umzugsmöbelspediteure .

Hier informiert Siemens über EDV-Lösungen für den betriebswirtschaftlichen Bereich der EWU: Rechnungswesen, Vertriebswesen, Beschaffung und Lagerhaltung, Personalwesen, Planungs- und Berichtswesen. Darüber hinaus wird praxisnah entwickelte Vermittlungs-Software von Kunden und Partnern vorgeführt.

Leitungs-lnfo für Versorgungsnetze

Mit dem Programmsystem "Sicad" (Siemens Computer Aided Design) zeigt Siemens ein Leitungsinformationssystem für die Dokumentation, Verwaltung und Auswertung von Versorgungsnetzen. Am. interaktiven grafischen Arbeitsplatz mit hochauflösendem Farbrasterschirm wird unter anderem die Digitalisierung von Bestandsplänen und die integrierte Netzberechnung vorgeführt.

Mit Sicad-Kartographie führt Siemens Anwendungen aus Vermessung, thematischer Kartographie und Planung vor. Erstmalig auf der Hannover-Messe wird die geographische Datenbasis mit Sachdatenhaltung gezeigt. Hierbei werden zusammenhängende Kartenbestände blattschnittfrei abgespeichert und zusätzliche nicht-grafische Informationen wie zum Beispiel Eigentümerangaben in einem relationalen Modell abgelegt. Neu ist hier auch die Hardware: Alle Vorführungen laufen auf hochauflösenden Farbbildschirmen sowohl am Grafik-Arbeitsplatz 9731-5 als auch auf dem Nachfolgemodell auf Mikro-Basis.

Auf einem Bürocomputer 6.680-20 führt die Datenzentrale Schleswig-Holstein zwei Verfahren aus ihrem Angebot an Kommunalsoftware (Einwohnerwesen und Führerscheinwesen) vor, die im Verbund oder auch autonom eingesetzt werden

können. Ferner wird mit einem Bürocomputer 6.680-30 ein Überblick über das Datensammelsystem "Sidass" gegeben, das besonders für schnelle Massendatenerfassung mit Prüfung und Vorverarbeitung geeignet ist.

Das neue Siemens-Banken-Computer-System 9692 ist ein modulares Zweigstellen- und Filialrechnersystem. Es ermöglicht neben den bisherigen Schalter-, Beratungs- und Datenerfassungsanwendungen ein erheblich breiteres Nutzungsspektrum, wie Btx-Anschluß, Textverarbeitung und Terminal- beziehungsweise Geldautomaten-Netzadministration. Das System unterstützt außerdem sämtliche Postdienste wie zum Beispiel HfD, Datex-L/-P, Wählbeziehungsweise Standverbindungen, und ist damit auch in kleineren Zweigstellen einsetzbar.

Bankendienstleistungen im autonomen Zugriff

Das Softwareprodukt Kordoba-Ratenkreditgeschäft wird zusammen mit einem Anwender vorgestellt. Im Rahmen der Weiterentwicklung der Bankensoftware Kordoba steht nun folgender Funktionsumfang zur Verfügung: Erstellen von individuellen Ratenplänen, Neuanlagen unter Berücksichtigung von Sicherheiten, Ablösevermerken, Nachforschungsaufträgen und Lohnabtretungen sowie Konditions-, Auszahlungs- und Kontoabfragen.

Der Geldausgabeautomat 9778 ermöglicht nun auch die Verwaltung von Geldautomatennetzen sowie die Einzahlung beliebiger Beträge (Depositfunktion). Am Kontoauszugdrucker 9779-5 kann der Kunde über seine Ausweiskarte die Kontoauszüge selbst herausholen. Auch das Schriftenlesesystem 9691 wird auf dem Siemens-Stand zu sehen sein.

Auf der diesjährigen Bankensonderschau in Halle 2 zeigt Siemens unter anderem als Gemeinschaftsentwicklung mit der Dresdner Bank AG ein Selbstbedienungsterminal mit Btx-Bildschirm, EC-Kartenleser und PIN-Tastatur. Hier kann der Privatkunde in der Bank Informationen über Bankdienstleistungen abrufen, eigene Kontostände abfragen oder Aufträge erteilen.

Das Siemens-Versicherungs-Außendienstsystem "Sivas" ist ein Hard- und Softwarekonzept für den Außendienst der privaten Versicherungsunternehmen auf der Basis der Personal Computer PC-X/PX-MX und dem Datenbanksystem "Informix". In diesem Siemens-Agentursystem wurde eine Agentur-Kundennummer geschaffen. Der Vertreter kann dadurch die gespeicherten Daten aller Personen und Versicherungsverträge unter einem Ordnungsbegriff zusammenfasen, der eine von ihm gewünschte Akquisitionseinheit darstellt.

Die Siemens-Informationssysteme Golem/Passat sind bei Anwendern aller Branchen eingesetzt. In Hannover werden Abfragen mit Golem verwalteter Informationsspeicher folgender Institutionen gezeigt: DITR - Deutsches Informationszentrum für technische Regeln, Berlin; dpa - Deutsche Presseagentur, Hamburg; IDC - Internationale Dokumentationsgesellschaft für Chemie mbH, Sulzbach; IRB - Informationszentrum Raum und Bau der Fraunhofer-Gesellschaft, Stuttgart; Juris - Juristisches Informationssystem, Bonn.

Ein wichtiges Hilfsmittel für die schnelle und einfache Abfrage von Informationen aus den oben genannten Golem-Datenbanken, aber auch anderen externen Datenbanken ist der Siemens-PC mit dem IuD-Softwarepaket (Information und Dokumentation). Dieses Softwarepaket, das zunächst auf dem PC-D mit MS-DOS realisiert wurde (und später auch für den PC-X/-MX verfügbar sein wird), unterstützt die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung von Online-Recherchen.

Informationen: Siemens AG, Werner-v.-Siemens-Str. 50, 8520 Erlangen,

Halle 1, Stand 5102/5202