Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.1985

Eigene Struktogramme für jede Prozedur

ERLANGEN (pi) - Ein Werkzeug zur Qualitätssicherung von Softwareprodukten, das durchgehend für den Entwurf, die Codierung, die Dokumentation und die Verifizierung eingesetzt werden kann, stellt der Struktogrammgenerator Aladin (Ablauf-Diagramm nach Nassi-Shneiderman) von der Sigma GmbH in Erlangen dar.

Ursprünglich für den Programmentwurf und die Dokumentation - insbesondere für Echtzeitsysteme in Assembler-Sprachen - auf der Basis einer Programm-Design-Language entwickelt, wurde Aladin um eine Version erweitert, die das Struktogramm unmittelbar aus dem Pascal-Quellcode eines Programmes generiert.

Ausgangspunkt bildet das MT-Plus-Pascal für den Einsatz auf Personal Computern. Die Pascal-Strukturelemente werden in die adäquaten Struktogrammelemente umgesetzt wobei der Deklarationsteil wahlweise übernommen weden kann. Für jede Prozedur wird ein eigenes Struktogramm erzeugt. Aladin selbst ist in MT-Plus-Pascal programmiert und hat seinen eigenen Pascal-Code in Struktogramme umgesetzt. Die Software ist auf allen Arbeitsplatzrechnern unter CP/M und MS-DOS lauffähig und kostet rund 1700 Mark.