Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1981

Ein 17jähriger ist in Chicago für schuldig befunden worden, sich Zugang zur DV-Anlage der Depaul-Universität verschafft und diese dabei um mehr als 22 000 Dollar geschädigt zu haben. Dies berichtete die Süddeutsche Zeitung am 26. Januar 1980. Der Jugen

Ein 17jähriger ist in Chicago für schuldig befunden worden, sich Zugang zur DV-Anlage der Depaul-Universität verschafft und diese dabei um mehr als 22 000 Dollar geschädigt zu haben. Dies berichtete die Süddeutsche Zeitung am 26. Januar 1980. Der Jugendliche habe sich mit einem Heimterminal über Telephon an den Universitätscomputer angehängt, mit ihm kommuniziert und ihn schließlich für zwei Tage stillgelegt. Dadurch sei es zu einem Chaos während der Anmeldungen für das Wintersemester gekommen. Wegen "Dienstleistungsdiebstahl" wurde der junge Mann für ein Jahr unter Bewährungsaufsicht gestellt.

Dr. Georg Geiser, Leiter der Abteilung "Mensch-Maschine-Systeme" am Karlsruher Institut für Informations- und Datenverarbeitung der Frauenhofer-Gesellschaft, wurde der von der Standard Elektrik Lorenz AG (SEL) mit 25 000 Mark dotierte "Forschungspreis Technische Kommunikation 1980" verliehen. Mit dieser Verleihung würdigte das Kuratorium der SEL-Stiftung für technische und wirtschaftliche Kommunikationsforschung die "richtungsweisenden Arbeiten" Dr. Geisers zur Verbesserung des Dialogs zwischen Mensch und Maschine.

Udo Klocke (43), Inhaber der Werbe- und Verkaufsberatung Klocke in Wiernsheim/Baden Württemberg, übernahm das Pressereferat der Kontron Elektronik GmbH in Eching bei München.

Professor Dr. Joachim Zahn, Mitglied des Aufsichtsrates der Daimler Benz AG, wurde anläßlich seiner Verabschiedung aus dem Aufsichtsrat der Deutschen Messe- und Ausstelungs-AG mit dem Großen Verdienstkreuz des Niedersächsischen Verdienstordens ausgezeichnet. Zahn habe sich, so die Laudatio, insbesondere um die Stärkung der Hannover-Messe in wichtigen Bereichen verdient gemacht.

Sepp Heckmann (37), geschäftsführender Mitgesellschafter der Heckmann-Ausstellungen, Hannover, wurde vom Aufsichtsrat der Deutschen Messe- und Ausstellungs-AG zum 1. Juli 1981 in den Vorstand berufen. Er tritt die Nachfolge von German A. Voment an, der die Gesellschaft "aus Gesundheitsgründen" per 30. 9. 1981 verlassen wird.

Management-Veränderung bei IBM:

Lothar F. W. Sparberg, bisher als Geschäftsführer für

den IBM-Finanzbereich verantwortlich, wurde mit der Leitung des neuen Unternehmensbereiches Datenverarbeitung betraut. Der Geschäftsbereich Datenverarbeitung sowie die Steuerungsbereiche Finanzen und Planung wurden unter der Leitung von Alfred E. Esslinger zusammengefaßt.

Eberhard Bihler übernahm die Verantwortung des Finanzbereichs und wurde gleichzeitig zum Generalbevollmächtigten ernannt. Sein Nachfolger als Controller wurde Horst Haberzettel, bisher Director of Financial Operations bei der IBM Europa in Paris.

Karl-Heinz Boedecker avancierte zum Leiter des von ihm neu geschaffenen Servicebereiches Informationssysteme und Programme. Boedecker berichtet an Sparberg und faßt die für Kunden sowie die für interne Aufgaben tätigen Rechenzentren und Programmentwicklungen im Unternehmensbereich Datenverarbeitung zusammen.

Rolf Dieter Leister, als Geschäftsführer verantwortlich für den Geschäftsbereich Datenverarbeitung, schied wie bereits berichtet zum Jahresende aus dem Unternehmen aus.

Cornelius Schulz-Wolfgramm, Leiter des Direktionsbereichs Vertrieb Datenverarbeitung, und Franz Schiffer Leiter des Bereichs Technischer Außendienst Datenverarbeitung, unterstehen jetzt ebenfalls dem Unternehmensbereich Datenverarbeitung.