Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.1980

Ein Bein in der Optik:Hochleistungsleser von Ghielmetti

SOLOTHURN (sg) - Nach Feller und Longines hat nun auch Ghielmetti, engagiert im Schaltapparatebau und bei Dateneingabeelementen, einen optischen Leser schweizerischer Provenienz hervorgebracht. Das Gerät mit der Bezeichnung OPR-500 ist ein Hochleistungsleser, der alle Belegformate zwischen DIN A10 und DIN A7 wie zwischen DIN A8 und DIN A4 verarbeitet.

Mit dem OPR-500 lassen sich alle Arten von Urbelegen Optisch lesen. Als besonderer Pluspunkt ist das parallele Abtasten und Erkennen der Zeichen auf bis zu vier Zeilen pro Beleg im gleichen Durchlauf, bei Lesegeschwindigkeiten je nach Beleglänge - von rund 20000 bis 55000 Belegen pro Stunde, zu werten.

Der modulare Ausbau der Belegablagefächer soll dem Gerät besondere Anwendungsgebiete erschließen helfen. Hervorgehoben werden Eigenschaften wie Unempfindlichkeit gegenüber Druckqualität und Verschmutzungen. Schnelldruckerschrift ist leicht, Handschrift mit großer Sicherheit zu lesen. Weiter besteht die Möglichkeit zur Online-Korrektur.

Informationen: Ghielmetti AG, 4501 Solothurn, Tel.: 065-22 43 41