Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.10.2001 - 

Vitria nimmt "letzte Meile" in die Fachabteilung

Ein Cockpit zur Prozesskontrolle

MÜNCHEN (CW) - Das von Vitria Technology aus Frankfurt am Main vorgestellte "Business Cockpit" ermöglicht Fachabteilungen, Geschäftsprozesse in Echtzeit zu analysieren und zu verbessern. Das Tool ist eine Erweiterung der "Real-Time Analysis Solution" des Herstellers.

Als besonderes Merkmal seines Produkts hebt Vitria hervor, dass Business Cockpit im Gegensatz zu anderen Business-Intelligence-Lösungen nicht mit historischen Informationen, sondern mit Echtzeitdaten arbeitet. Insofern erlaube das Tool neben der Analyse aktueller Prozessdaten auch das sofortige Eingreifen in Geschäftsabläufe.

Das Cockpit stellt damit eine von Fachabteilungen laut Vitria einfach zu bedienende, grafische Abstraktionseben der Real-Time-Analysis-Lösung des Herstellers dar. Deren Kernkomponente "Process Analyzer" fragt kontinuierlich die in Vitrias "Business Integration Server" definierten Geschäftsprozesse ab, identifiziert Werte außerhalb der festgesetzten Grenzbereiche und setzt in diesen Fällen Alarmmeldungen etwa in Form von E-Mails an die Anwender ab. Das Cockpit erlaubt jetzt darüber hinaus ein gezieltes Drill-down zu den Informationen im "Businessware Repository", wo die für das Prozess-Management relevanten Daten aus den einzelnen Applikationen hinterlegt sind. Benutzer können laut Angaben die für sie wichtigen Ansichten programmierfrei einstellen und von der Software automatisch aktualisieren lassen. Damit soll es zum Beispiel möglich sein, den Ablauf der Bearbeitung einzelner Aufträge zu verfolgen, um festzustellen, ob unvorhergesehene Störungen eines individuellen Eingriffs bedürfen. Mit dem Cockpit will Vitria als End-to-End-Integrationsspezialist die im Portfolio noch fehlende "letzte Meile" zum Web-Browser der Geschäftsanwender schließen.