Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


27.11.1992

Ein Datensicherungs-Tool für die Sinix-Rechner WX 200, MX 300 und MX 500 offerierten die Siemens-Nixdorf AG, München, mit der Version 4.0 von "Back-up". Das Programm läßt sich, so der Anbieter, in lokalen und verteilten Netzen sowohl auf der Client- als

Ein Datensicherungs-Tool für die Sinix-Rechner WX 200, MX 300 und MX 500 offerierten die Siemens-Nixdorf AG, München, mit der Version 4.0 von "Back-up". Das Programm läßt sich, so der Anbieter, in lokalen und verteilten Netzen sowohl auf der Client- als auch auf der Server-Seite einsetzen. Die Benutzer können zwischen einem alphanumerischen und einem grafischen User-Interface nach OSF/Motif-Standard wählen.

Mit Hilfe der Zugriffssprache "Clou" läßt sich die Verbindung zwischen der Datenbank-Management-Software "Adabas" von der Software AG (SAG), Darmstadt, und der Unix-basierten Textverarbeitung "Hit" von der Interface Connection GmbH, Unterhaching, herstellen. Um einen bidirektionalen Datenzugriff zu ermöglichen, nutzt das Tool den Entire SQL Server der Software AG. Clou wird sowohl von der SAG als auch von Interface Connection vermarktet.

Ein Paket aus dem Betriebssystem "Generics Unix V.4", dem Datenbank-Management-System "Informix-SE" sowie Schulungs- leistungen hat die Münchner Computer Links GmbH geschnürt. Der Distributor für Unix-Produkte richtet sich mit diesem Angebot vor allem an Systemhäuser und Händler und verlangt dafür knapp 7000 Mark .

Eine 3270-Emulation für die Anbindung von Windows-PCs stellt die Atlantis GmbH, Erftstadt-Lechenich, mit "Station-LAN-Windows" vor. Der Preis für das Multiuser-Produkt liegt bei zirka 300 Mark pro PC.