Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1998 - 

Finanzierung auch für deutsche Kunden

Ein I-Mac kostet in den USA drei Pizzas im Monat

12.11.1998
MÜNCHEN (CW) - Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft bietet Apple seinen US-Kunden die Option, einen "I-Mac" auf Raten zu erwerben. Zum Preis von drei Pizzas im Monat könnten Kunden ab sofort in den Besitz des Designerrechners kommen, rührte Interims-Chef Steve Jobs die Werbetrommel.

Nur knapp dreißig Dollar im Monat müssen Interessenten berappen, wenn sie die in den USA angebotene Finanzierungsoption für den schlanken All-in-one-Rechner in Anspruch nehmen. Was der Apple-Manager nicht erwähnte, dürfte weniger betuchte Mac-Fans allerdings kaum erfreuen. In den fünfeinhalb Jahren nach dem Kauf müssen die stolzen Besitzer den Gegenwert von weiteren 201 Pizzas an den Hersteller abführen. Das entspräche einem Zinssatz von 14,89 Prozent, rechnet der Brancheninformationsdienst "Computergram" vor.

Nach Angaben der hiesigen Apple-Dependance dürfen sich auch deutsche Kunden bald auf Finanzierungsangebote für die Designer-Macs freuen. Die Konditionen hingen von den jeweiligen Finanzdienstleistern ab.