Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.05.1984

Ein in "C" geschriebenes Finanzbuchhaltungspaket für den horizontalen Anwendungsbereich steht ab sofort für alle Xenix-Systeme von Intel zur Verfügung. Das Programm wurde vom Systemhaus Regie & Partner aus Rösrath entwickelt. Es ist mandantenfähig und d

Ein in "C" geschriebenes Finanzbuchhaltungspaket für den horizontalen Anwendungsbereich steht ab sofort für alle Xenix-Systeme von Intel zur Verfügung. Das Programm wurde vom Systemhaus Regie & Partner aus Rösrath entwickelt. Es ist mandantenfähig und dialogorientiert konzipiert.

Mit dem europaweiten Vertrieb von VisiOn-Softwareprodukten für den IBM PC-XT hat jetzt die IBM United Kingdom International Products Limited (IPL) begonnen. Im Rahmen der Vereinbarung zwischen VisiCorp und IBM werden rund 3000 Softwarepakete - "VisiOn-Calc", "VisiOn-Graph" und "VisiOn-Word" - an das europäische PC-Händlernetz der IBM sowie an die Direktvertriebszentren und Vertriebsbeauftragten verteilt.

Ein Abkommen über den Alleinvertrieb des Softwarepaketes "Mawos" durch die Leymann cvg, Langenhagen, hat das Unternehmen jetzt mit dem Entwickler des Programms, der Riemann Consulting & Company aus Frankfurt abgeschlossen. Der Vertrag gilt für die Gebiete Nord- und Westdeutschland. "Mawos" ermöglicht einen direkten Zugriff vom IBM PC zu den IBM-Systemen /34, /36 und /38.

Für Benutzer des Computersystems 61 der Honeywell Bull AG Köln, steht jetzt das Konvertierungspaket "Filter" zur Verfügung, das Stapel- und Dialogprogramme für den Einsatz auf System-6-Modellen vorbereitet. Die Softwarekonvertierung ist nach Angaben der Kölner so konzipiert, daß sie sich in mehreren aufeinanderfolgenden Schritten über den Bildschirm kontrollieren und abwickeln läßt. Die Umsetzung erfolgt in den Cobol-Standard Ansi 74. Die Kommandodatei (Job-Steueranweisungen) für die Programmausführung wird automatisch generiert.