Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.08.1987

Ein Job-Scheduling-Paket, das eigens für die JES2- oder die JES3-Job-entry-Umgebung der IBM entwickelt wurde, kündigte das kanadische Systemhaus Cybermation, Toronto, an. Execution Scheduling Processor (ESP) - in Version 3.5 erhältlich besteht aus zwei M

Ein Job-Scheduling-Paket, das eigens für die JES2- oder die JES3-Job-entry-Umgebung der IBM entwickelt wurde, kündigte das kanadische Systemhaus Cybermation, Toronto, an. Execution Scheduling Processor (ESP) - in Version 3.5 erhältlich besteht aus zwei Modulen: dem "Dependent Job Control" und dem "Job Scheduling System". Das Job Scheduling System arbeitet in Verbindung mit der "Time Sharing Option" von IBM oder mit "Roscoe" von ADR. Beide Module laufen unter dem IBM-Betriebssystem MVS.