Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.02.1984 - 

Laufwerk für 3?-Zoll-Disketten:

Ein Megabyte auf Mikrofloppy

OTTOBRUNN (CW) - Ein neues Mikrofloppylaufwerk für 3?-Zoll Disketten mit beidseitiger Aufzeichnung von 1 MB der Tabor Corp. hat die Ginsbury Electronic München jetzt vorgestellt.

Die verwendete 3?-Zoll-Diskette zeichnet sich nach Angaben von Ginsbury gegenüber den konkurrierenden 3- und 3?-Zoll-Medien durch höhere Stabilität und besseren Reinigungsmechanismus aus. Außerdem ist sie nicht in einem Hartplastikgehäuse untergebracht, was die Positionierung erleichtern soll.

Die Drivette TC 1000, wie Tabor das neue Produkt nennt, bietet damit die Speicherkapazität eines Standardlaufwerks für 5?-Zoll-Disketten. Sie benötige aber nur ein Viertel des Raumes, wiege die Hälfte und komme mit 60 Prozent der Leistung aus. Die Drivette ist laut Anbieter steckerkompatibel mit standardmäßigen, zweiseitigen 5?-Zoll-Laufwerken

doppelter Schreibdichte mit 96 Spuren pro Zoll. Durch die Datenformatierung mit 80 Spuren pro Seite ist sie auch datenkompatibel mit den größeren Laufwerken. Damit könnten

Programmpakete für die Verwaltung von Minifloppys unverändert auf die Mikrodisketten übertragen werden.

Die Drivette TC 1000 wird direkt angetrieben und ist mit einer patentierten Leitspindel für den Schreib-/Lesekopf ausgerüstet. Schreib-/Leseelektronik und die Motorsteuerung sind integraler Bestandteil der Drivette. Die mittlere Zugriffszeit beträgt 175 Millisekunden. Daten

werden mit einer Geschwindigkeit von 250 KB pro Sekunde übertragen.

Mikrodisketten für das neue Laufwerk werden derzeit von Dysan Corp., Brown Disc Corp. und 3M hergestellt. Second-Source für die Tabor-Drivetten ist Seagate Technology und MPI. Das Laufwerk ist ab sofort verfügbar und kostet 340 Dollar.

Informationen: Ginsbury Electronic GmbH, Am Moogfeld 82, 8012 Ottobrunn

Tel.: 089/42 91 61.