Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.2003 - 

Kundenkontakte auch für kleine Softwarefirmen

Ein neuer Marktplatz vermittelt IT-Aufträge

MÜNCHEN (CW) - Die Skill Portal AG aus Langen bietet eine Börse für IT-Dienstleistungen an. Anbieter und Nachfrager von IT-Services finden über das Online-Forum zusammen.

Ob Beratung, Projektabwicklung, Programmierung, Systemintegration, Schulung oder Wartung - das neue Angebot möchte laut Skill-Portal-Vorstand Manfred Tubach ein umfassendes Angebot bieten. Potenzielle Anbieter von Dienstleistungen sind rund 60000 IT-Freiberufler und rund 8000 Systemhäuser. Als Nachfrager kommen Konzerne und Kleinunternehmen gleichermaßen in Frage. Tubach schätzt die Gesamtnachfrage im deutschen Dienstleistungsmarkt auf über 30 Milliarden Euro pro Jahr. Für das kommende Geschäftsjahr rechnet er mit einem Umsatz in knapp dreistelliger Millionenhöhe.

Neben Großunternehmen soll vor allem die mittelständische Softwareindustrie die Plattform nutzen. Derzeit haben sich 1500 IT-Unternehmen registriert, 400 Ausschreibungen, mehr als 10000 bewertete Angebote und über 900000 Stunden erbrachter IT-Leistungen kann der Marktplatz bisher präsentieren. Überzeugen möchte Tubach mit einem standardisierten, transparenten Direktgeschäft zwischen Anbietern und Nachfragern. Dabei will Skill Portal die Qualität der Ausschreibungen und Angebote in den Markträumen der Handelsplattform sichern. Beim Akkreditierungsprozess werden alle angegebenen Daten überprüft. Ein Zertifizierungsprozess registriert und bewertet die fachlichen Schwerpunkte und Projekterfahrungen des Anbieters. Zudem wird untersucht, ob die Zusammenarbeit für beide Partner sinnvoll ist.

Anbieterunternehmen können sich bereits ab jährlich 100 Euro auf der Börse darstellen. Individuelle Dienstleistungen für große Nachfrager liegen im Preis höher. Für sie hält Tubach spezielle Serviceangebote bereit, etwa Unterstützung bei Beschaffung und Abwicklung oder Lieferantenqualifizierung. Mehr Informationen zu dem neuen Online-Marktplatz gibt es unter www.skillportal.com. (am)