Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.1989

Ein neues Datenbank-Softwarepaket für vier Netzwerk-Betriebssysteme hat die Oracle Corp. angekündigt. Der Oracle Server 1.0 ist die Netzwerkversion der relationalen PC-Datenbank-Software Oracle 6.0 und läuft auf Intel 80386-basierender Hardware. Das Unt

Ein neues Datenbank-Softwarepaket für vier Netzwerk-Betriebssysteme hat die Oracle Corp. angekündigt. Der Oracle Server 1.0 ist die Netzwerkversion der relationalen PC-Datenbank-Software Oracle 6.0 und läuft auf Intel 80386-basierender Hardware. Das Unternehmen hat nun verschiedene Versionen für OS/2, Unix, Vines und NetWare im Markt und setzt sich von den Mitbewerbern Ashton-Tate mit dem SQL-Server und IBMs Database Manager ab, die beide keine multiplen Betriebssysteme unterstützen.

*

Mit Netzwerkversionen der Pakete Symphonie und Manuscript für Netze von IBM, Novell, 3Com und Banyan Systems kommt die Lotus Development Corp., Cambridge, Mass., auf den Markt. Erhältlich sind drei Versionen: eine netzwerkfähige Single-User-Standard-Edition, eine Server-Edition mit File-Sharing-Features und ein LAN-Administrator-Guide sowie eine Node-Edition, mit der konkurrierender Dateizugriff auf dem Server möglich ist.

Ein spezielle Sicherheitsschaltung für Telekommunikationsnetze nach militärischen Standards hat die amerikanische Harris Corp., Washington, entwickelt: Das "Secure Networking System" (SNS), auch Roter Knopf genannt, verwaltet bis zu 2000 Anwender-Ports und kostet nur einen Bruchteil dessen, was für vergleichbare Systeme aufzuwenden ist. Als Referenzkunden nennt der Hersteller das Pentagon, in dem mehrere Abteilungen bereits mit dem SNS ausgerüstet sein sollen.

*

Der Single-Chip-Modem-Herstelller Silicon Systems, Inc. kündigt mit dem SSI 73K222U DEK ein neues Modem-Design-Evaluation-Kit an. Das Kit umfaßt ein PC-kompatibles Modem-Evaluation-Board, einen Modem/UART-Chip mit einer Übertragungsrate von 1200 Baud, eine Diskette mit Software sowie ein Anwenderhandbuch. Das Kit kann vor allem zur Verkürzung von Design-in-Zeiten beitragen.

Informationen: Atlantik Elektronik GmbH, Fraunhoferstraße 11a, 8033 Martinsried, Telefon

0 89/85 70 00-0.