Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


05.08.2005

Ein Ricoh-Drucker für höhere Papierberge

Der "Aficio AP900" druckt große Volumen und hat Sicherheitsfunktionen.

Es dürfen schon 150000 Blatt pro Monat sein. Der neue Schwarzweiß-Laserdrucker von Ricoh schafft’s mit einer Geschwindigkeit von bis zu 75 Seiten pro Minute. 8300 Blatt hält das Gerät in der Standardausführung vor, über Erweiterungen werden es noch mehr. Die möglichen Papierformate reichen von A3+ bis A6, wobei das Gerät auch Recycling- oder dickes Papier bis 216 Gramm pro Quadratmeter oder Folien verkraftet. An der Ausgabe gibt es diverse Erweiterungsmöglichkeiten wie eine Lochereinheit.

Die Auflösung beträgt wahlweise 1200 mal 1200 oder 600 mal 600 dpi. Die Seitenbeschreibungssprachen sind PCL5e und 6, Postscript 3 und RPCS. Im Netzwerk werden Windows, Netware, diverse Unix- und Linux-Varianten, Macintosh ab 8.6 und SAP R/3 unterstützt. Auch eine Einbindung in Wireless LANs ist möglich. Die Kontrolle der Druckjobs erfolgt über die Software "Smartdevice Monitor" vom PC aus. "Internet Protocol Printing" bietet Datenschutz durch Authentifizierung und Verschlüsselung. Mit der Funktion "Locked Print" werden vertrauliche Dokumente erst nach Freigabe am System ausgedruckt und vor einer weiteren Vervielfältigung geschützt. (ls)