Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.2007

Eine Firewall, die das Netzwerk segmentiert

Bei der "A-Serie Professional" von Gateprotect handelt es sich um eine UTM-Firewall für Unternehmen mit typischerweise 50 bis 250 Mitarbeitern. Die Appliance zeichnet sich durch die Firewall-Konfiguration in einem zentralen Desktop aus. Dies ist nach Ansicht der Hamburger einfacher zu handhaben als die Systeme der Wettbewerber. Die Firewall lässt sich damit leicht konfigurieren, und man vermeidet Fehleinstellungen und damit unnötige Risiken, so Gateprotect. Der Abteilungsleiter kann auf Knopfdruck einzelne Webseiten für seine Mitarbeiter sperren lassen. Im Firewall-Betrieb wird der Datenstrom auch auf Applikationsebene überwacht. Mit der Professional-Version der A-Serie-Appliance von Gateprotect lassen sich gleichzeitig bis zu sechs Netzwerke oder Arbeitsgruppen in der Firma physikalisch voneinander trennen, wodurch auch Datenmissbrauch innerhalb des Unternehmens wirksam unterbunden werden kann.

Die "A-Serie"-Firewall von Gateprotect kostet in der Professional-Ausführung 2.245 Euro zusätzlich Mehrwertsteuer und Gebühren für den Viren-, Spam- und Content-Filter. Diese Appliance ist mit zwei Fast- und drei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen ausgestattet. Die interne Festplatte fasst bis zu 160 GB an Daten.

Dr. Ronald Wiltscheck